Arthrose

Wikipedia sagt:

Der Begriff Arthrose (Syn. Arthrosis deformans – altgriech. ἄρθρον arthron ‚Gelenk‘ und lat. deformare ‚verstümmeln‘) bezeichnet nach einer nichtamtlichen Definition in Deutschland einen „Gelenkverschleiß“, der das altersübliche Maß übersteigt.

Ursächlich werden ein Übermaß an Belastung (etwa erhöhtes Körpergewicht), angeborene oder traumatisch bedingte Ursachen wie Fehlstellungen der Gelenke oder auch knöcherne Deformierung durch Knochenerkrankungen wie Osteoporose gesehen. Die Arthrose kann ebenfalls als Folge einer anderen Erkrankung, beispielsweise einer Gelenkentzündung (Arthritis) entstehen (sekundäre Arthrose) oder mit überlastungsbedingter Ergussbildung (sekundäre Entzündungsreaktion) einhergehen (aktivierte Arthrose).In der anglo-amerikanischen Fachliteratur wird die Arthrose als Osteoarthritis (OA) bezeichnet, nicht zu verwechseln mit der Rheumatoiden Arthritis (engl. Rheumatoid Arthritis, RA), einer chronisch entzündlichen Gelenkerkrankung.

Kniegelenksarthrose
Kniegelenksarthrose

Grundsätzlich können alle Gelenke von arthrotischen Veränderungen betroffen werden. In Deutschland ist die Erkrankung am häufigsten im Kniegelenk lokalisiert.Arthrose ist einer der häufigsten Beratungsanlässe in einer allgemeinmedizinischen Praxis. In Deutschland leiden etwa 5 Millionen Menschen an einer Arthrose. Es ist weltweit die häufigste Gelenkerkrankung (Arthropathie).

Die Arthrose stellt in Deutschland ein großes gesundheitliches Problem dar, das von der allgemeinen Schulmedizin immer nach einem ähnlichen Schema behandelt wird. Wie wir im Laufe dieses Artikels darstellen werden, fehlt der wichtigste Punkt in Wikipedia’s Definition. Dazu aber später mehr.

Nach folgendem Schema läuft eine Behandlung der Arthrose in Deutschland ab:
  • Patient klagt beim Arzt über Schmerzen im Kniegelenk
  • Der Arzt untersucht das betroffene Gelenk
  • Optische Inspektion
  • Bildgebende Verfahren wie Ultraschall, Röntgen bzw. CT / MRT
  • Arthrose wird festgestellt
  • Patient wird beruhigt
  • „Das ist normaler Verschleiß“ für Ihr Alter
  • „Sie haben ja früher hart arbeiten müssen“
  • „Wir können jetzt folgendes machen:“
    • Der Arzt gibt eine Spritze (Cortison bzw. Hyaluronsäure)
    • Der Arzt verschreibt Physiotherapie / Krankengymnastik
    • Gleichzeitig werden schmerzstillende Medikamente eingenommen
    • Diese Therapie wirkt nun ca. 1 Jahr, wenn es hoch kommt
  • Nun ist der Patient wieder da, wo er begann
    • Der Arzt empfiehlt eine Gelenksendoprothese (wo machbar)
    • Der Patient wird operiert und im besten Fall ist er nach ein paar Monaten schmerzfrei
  • In vielen Fällen ist der Patient nicht schmerzfrei
  • Der Arzt sagt :“Damit müssen Sie jetzt leben!“
Hüftendoprothese
Hüftendoprothese

Viele Leute, die zu mir in die Praxis kommen, geben Sich damit nicht zufrieden. Wer will sich denn schon sein eigenes Knie heraussägen lassen? Oder sein Hüftgelenk?

So eine Operation ist zwar Routine, aber dennoch mit Vorsicht zu genießen. Es ist kein kleiner Eingriff. Ich würde behaupten, dass die meisten Leute sich nicht operieren lassen wollen würden, wären Sie mal bei solch einer Operation dabei gewesen.

So viel nun zum herkömmlichen Procedere.
Wenn Sie zu den Menschen gehören, die zwar Arthrose haben, sich jedoch nicht operieren lassen wollen, sind Sie hier genau richtig. Wir bieten Ihnen hier Informationen rund um Arthrose, und besprechen die Chance auf eine natürliche Heilung auf natürlichem Wege.

Unsere Methode ist tausendfach erprobt und hat vielen Menschen helfen können. Sie ist äußerst günstig in der Anwendung und kann Ihre Beschwerden in kurzer Zeit positiv beeinflussen. Da die Schulmedizin und die aktuelle Rechtslage andere Meinungen und natürliche Heilverfahren nicht gerne sehen, distanzieren wir uns hier eindeutig von Heilversprechen! Wir haben jedoch schon sehr vielen Menschen diese Methoden ans Herz gelegt und über 80% hatten sehr gute Erfahrungen gemacht, bis zur vollständigen Schmerzfreiheit. Lesen Sie davon in unseren Erfahrungsberichten!

Unsere Methode basiert auf den Lehren der natürlichen Gesundheitslehre, der allgemeinen Anatomie, dem Buch „Arthrose – der Weg zur Selbstheilung“ von Eckhard Fisseler und vielen Erfahrungswerten.

Der wichtigste Punkt, der unserer Erfahrung nach zur Arthrose führt, und der es nicht in den Wikipedia Artikel und die Schulmedizin geschafft hat, ist folgender: Ein zu viel an tierischem Protein!

Hier setzt unsere Methode an! Wir erstellen Ihnen ein Rund um Programm für Ihre Gesundheit.