Der Zusammenhang von Emotionen und Arthrose

Was hat das Gefühlsleben mit Arthrose zu tun? Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Emotionen und den Abnutzungserscheinungen von Gelenken? Wirken sich unsere Gefühle auf den Schmerz bei Kniegelenksarthrose aus? Eine Studie aus dem Jahr 2011 sagt ja!

Traurig

Die Auswirkungen emotionaler Zustände auf unseren Körper

Jeder kennt die Situation – es geht einem emotional nicht gut, und der ganze Körper scheint schwerer zu sein als an anderen Tagen. Druck im Kopf, Schmerzen in den Extremitäten. Doch mit Arthrose wird das oft nicht zusammengebracht. Ein Team von Wissenschaftlern hat jedoch im Jahr 2011 eine Studie mit 266 Menschen mit Knie- oder Hüftarthrose durchgeführt, und genau dies herausgefunden.

Die Schmerzen bei Arthrose werden bei emotional niedergeschlagenen bzw. depressiven Menschen als deutlich schlimmer Empfunden, als bei fröhlichen Menschen.

Neue Möglichkeiten in der Arthrosetherapie

Wenn sich unser emotionales System so auf unser Schmerzempfinden auswirkt, kann man auch auf diesem Weg positiv eine Arthroseerkrankung beeinflussen. Zusätzlich zu den Methoden mit der Reduktion von tierischem Eiweis, JointFlex und Borax, ist das Glücklichsein das Mittel der Wahl.
Positives Denken setzt Heilungsprozesse in Gang und kann das Sprungbrett zu einer erfolgreichen Therapie werden. Setzen Sie sich selbst positiv formulierte Ziele. Nutzen Sie Affirmationen um Ihre Motivation zu steigern. Denken Sie positiv und geben Sie Ihrem Körper eine Chance auf Heilung.

Bewegung an der frischen Luft, Sonnenschein und gesundes Essen in einem harmonischen Umfeld können der Schlüssel zum Erfolg Ihrer Arthrosetherapie sein.

Hier können Sie die Studie nachlesen:

Die Studie können Sie unter folgendem Link im englischen Original nachlesen. Arthrose wird im englischen Sprachraum als Osteoarthritis bezeichnet.

Psychological factors and their relation to osteoarthritis pain

Wildpflanzen und Heilkräuter bei Arthrose

Wildpflanzen bei Arthrose

Wenn es um das Thema geht, Arthrose mit natürlichen Mitteln zu behandeln, fällt das Gespräch auch auf das Thema Ernährung und Heilkräuter. Heilpflanzen werden in der Regel nicht als normaler Bestandteil der Ernährung betrachtet, sondern eher als eine Medizin, welche man im Fall der Fälle zu sich nimmt, um wieder gesund zu werden. Dabei könnten einige Pflanzen – würden sie in den täglichen Speiseplan mit aufgenommen – das Arthroserisiko stark senken. Arthrose im Alter wird durch ein saures Milieu im Körper begünstigt, Wildkräuter können bei Arthrose helfen, indem das saure Milieu in ein basisches Milieu umgewandelt wird.

Heilkräuter bei Arthrose

Es gibt eine reihe von Wild- bzw. Heilkräutern, welche von Heilpraktikern und naturnah praktizierenden Ärzten immer wieder empfohlen werden. Es folg eine Auflistung potentieller Heilkräuter und deren nachgesagte gesundheitliche Wirkung in Bezug auf die Gelenkserkrankungen wie Arthritis und Arthrose:

Brennnessel

Brennnessel

  • Entsäuerung über die Nieren
  • Versorgung mit Silizium

Wildpflanzen und Heilkräuter bei Arthrose weiterlesen

Die Auswirkungen von Borax auf Arthrose

Wir wirkt sich das Mineral Borax auf Arthrose aus?

Das natürlich vorkommende Mineral Borax wird schon seit lager Zeit zu Reinigungszwecken benutzt. Zu diesen praktischen und nützlichen Fähigkeiten, kann Borax aber auch noch mit einigen gesundheitsfördernden Eigenschaften glänzen.
Wenn es richtig eingesetzt wird, kann es behilflich sein, ein breites Spektrum an Krankheiten zu behandeln sowie die allgemeine Gesundheit zu fördern.

Was ist Borax?

Borax ist ein Mineral, welches aus Natrium, Bor, Sauerstoff und Wasser besteht. Es wird bekanntlich seit über 4000 Jahren verwendet. Borax kommt natürlich in vielen Gegenden der Erde im Boden vor, der vorhandene Anteil wird aber durch die industrielle Landwirtschaft immer weniger. Der hohe pH Wert von 9,3 ist ein Aspekt, der Borax für die Gesundheit so nützlich macht. Es ist hoch alkalisch und kann so der Übersäuerung des Körpers entgegenwirken.
Die hohe Konzentration von Bor kann Defizite in der normalen Ernährung ausgleichen.

https://www.mezzoseo.com/wp-content/uploads/2015/01/blackhat-vs-whitehat-seo.jpg
Borax Knolle aus dem Death Valley

 

 

Die Auswirkungen von Borax auf Arthrose weiterlesen

Buchvorstellung: Genuss ohne Reue von Inge Hammerschmidt

Kann man Arthrose mit leckerem Essen heilen?

In den vorherigen Artikeln war oft die Rede davon, was man als Arthrosepatient bei der Ernährung vermeiden sollte. In diesem Artikel möchte ich nun ein Buch vorstellen, welches die andere Seite beleuchtet. Was kann man- und was sollte man essen bei einer Arthroseerkrankung?  Kurz gesagt – es geht um die Ernährung bei Arthrose.
Gibt es Rezepte die dann auch schmecken?

Mit dieser Thematik hat sich die langjährige Ernährungs- und Gesundheitsberaterin Inge Hammerschmidt ausführlich befasst und ein Buch darüber geschrieben. Inge Hammerschmidt befasst sich seit über 25 Jahren intensiv mit Gesundheit, Ernährung und Sport. Ihr wissen über diesen umfassenden Themenkomplex gibt sie, pädagogisch und strukturiert aufbereitet, in Ihren Seminaren und Workshops an Ihre Seminarteilnehmer weiter.

Genuss ohne Reue - von Inge Hammerschmidt
Genuss ohne Reue – von Inge Hammerschmidt

In Ihrem Buch “Genuss ohne Reue” gibt die Autorin mit Ihrem ansprechenden Schreibstil wieder, wie man aus einfach Zutaten und raffinierten Gewürzen die leckersten Geschmackserlebnisse zaubern kann. In ihrem Buch, welches nun schon in der 3. Auflage erschienen ist, finden Sie über 170 Rezepte, die Ihre Gesundheit positiv beeinflussen können.

Buchvorstellung: Genuss ohne Reue von Inge Hammerschmidt weiterlesen

Der Unterschied zwischen Arthrose und Arthritis

Arthrose und Arthritis – wo ist der Unterschied ?

Arthritis und Arthrose klingen sehr ähnlich, und tatsächlich haben Sie mehrere gemeinsame Faktoren. Beide beeinflussen Ihre Knochen, Bänder und Gelenke. Es gibt auch mehrere gemeinsame Symptome, z.B. Gelenksteife und Schmerzen. Jedoch ist es sehr wichtig, den Unterschied zwischen den beiden Krankheiten zu kennen. Die Begriffe Arthritis sowie Arthrose leiten sich vom griechischen Wort „arthron“ ab, was Gelenk bedeutet. Arthrose bezieht sich auf eine Veränderung im Gelenk (-ose) und Arthritis bezieht sich auf eine Entzündung im Gelenk (-itis).

Was ist Arthritis?

Arthritis ist ein Oberbegriff, um verschiedene Arten von Gelenkentzündungen zu beschreiben. In einigen Fällen wirkt sich die Arthritis nämlich nicht nur auf die Gelenke aus, sondern auch auf die Haut, die Muskeln und die Sehnen.

Der Unterschied zwischen Arthrose und Arthritis weiterlesen